Mittelalter Rollenspiel?

Das inoffizielle österreichische Forum zum Rollenspiel: Herr der Labyrinthe

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 138

Mittelalter Rollenspiel?

Beitrag#1von Helmut » Dienstag 29. Juni 2010, 09:45

Was haltet Ihr von einem Mittelalter-Rollenspiel :fra:
Ein Geist ohne Bestimmung wandelt auf dunklen Pfaden.
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Helmut
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13843
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 195,35 Goldstücke
Bank: 6.623.550,00 Goldstücke
Wohnort: Graz
Danke gegeben: 6371
Danke bekommen: 1799x in 1291 Posts
Highscores: 481
Geschlecht: männlich
Dojo: Shindokan Dojo
Isshin-Itto Ryu: 7. Dan

Re: Mittelalter Rollenspiel?

Beitrag#2von Christian » Dienstag 29. Juni 2010, 12:08

Man nehme das Warhammer Rollenspiel in der 2. Edition, läßt den Fantasy-Teil weg und setzt das Setting in eine bestimmte Region in Europa eines bestimmten Jahrhunderts. Fertig.

Eventuell müßte man bestimmte Teile der Ausrüstung weglassen (z.B. Plattenrüstungen erst ab Spätmittelalter), aber sonst ist Warhammer ein simples und relativ realitätsnahes System (wenn man davon ausgeht, daß Rollenspielregeln immer etwas abstrakt und vereinfacht sind). Und das Weglassen des Fantasy-Anteils reißt keine Löcher ins System.

Die Frage ist nur, will man Mediävisten das Rollenspiel näher bringen oder Rollenspielern das reale Mittelalter? Da gibt's dann auf jeden Fall eine Menge Diskussionsstoff. ;)
Wer also erschricket gern
Der sol kain fechten nymen lern
(Hans Talhoffer, 1459)
Benutzeravatar
Christian
Jungdrache
Jungdrache
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 106,24 Goldstücke
Wohnort: Graz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: männlich
Isshin-Itto Ryu: 2. Dan
BG: 2. Dan Battodo, 2. Dan Jodo, 1. Kyu Iaido, 1. Kyu Kendo

folgende User möchten sich bei Christian bedanken:

Re: Mittelalter Rollenspiel?

Beitrag#3von Helmut » Freitag 2. Juli 2010, 11:39

Sehr zu empfehlen ist auch das Cthulhu-Erweiterungsband: "Mittelalter-Die finsteren Jahre" man braucht nur den Mythos weglassen, und hat ein absolut brauchbares Mittelalter Rollenspiel samt Zeittafeln, und Preise für alltägliche Waren! 8-)

Das einzige Problem was ich sehe, sind die zu spielenden Charaktere, wie Leibeigener, Bettelmönch usw., und ganz zu schweigen von weiblichen spielbaren Charaktere. :shock:
Ein Geist ohne Bestimmung wandelt auf dunklen Pfaden.
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Helmut
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13843
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 195,35 Goldstücke
Bank: 6.623.550,00 Goldstücke
Wohnort: Graz
Danke gegeben: 6371
Danke bekommen: 1799x in 1291 Posts
Highscores: 481
Geschlecht: männlich
Dojo: Shindokan Dojo
Isshin-Itto Ryu: 7. Dan


Zurück zu "Herr der Labyrinthe"


 
Beteilige Dich mit einer Spende
cron