Shadowrun [Pen&Paper]

Hier gibt es Informationen über Pen & Paper Systeme.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 156

Shadowrun [Pen&Paper]

Beitrag#1von fl0_pi » Sonntag 26. Februar 2012, 07:16

Halihallo!

Ich wollt mal fragen, ob es Interesse an einem Shadowrun-(Einführungs)-Abenteuer gibt

Für die die es nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung:

In Shadowrun spielt man im Jahre 2070. Es hat sich einiges verändert auf dem Planeten Erde. Neben zahlreichen technologischen Neuentwicklungen (z.B.: Cyberware, Matrix,..) ist auch die Magie "wiedergekehrt". Inzwischen wurden Orks, Elfen, Zwergen und Trollen schon Menschenrechte zugesprochen und sie bilden einen großen Teil der Gesellschaft.
Man schlüpft nun in die Rolle eines Charakters, der aus irgendeinem Grund zum Schattenläufer geworden ist.
Megakonzerne bestimmen mittlerweile.. so gut wie alles. Und um konkurenzfähig bleiben zu können fallen verschiedenste Tätigkeiten in "moralischen Grauzonen" (z.B.: Datenklau, Extraktion einer Zielperson, Auftragsmord,.. ) an. Hier kommen die Shadowrunner ins Spiel. Angeheuert von einem "Mr. Johnsson" begeben sie sich auf einen Lauf, um, nachdem sie mehr oder weniger - in den meisten Fällen mehr - ihr Leben riskiert haben, das bisschen Kohle zu kassieren, damit sie auch im nächsten Monat was zwischen den Zähnen haben.

Ein Vorteil an diesem Spielsystem ist unter anderem, dass es sehr vielseitig ist. Man kann auf verschiedensten Wegen zum Ziel kommen, sei dies nun durch brachiale Gewalt, durch gewiffte Schleichmanöver, durch soziale Kompetenz, oder einfach nur, weil man die richtigen Leute kennt. Dadurch wird von den Spielern einiges an Kreativität gefordert, bietet aber im Gegenzug eine unendlich große Vielzahl an Handlungsmöglichkeiten. Auch wird auf ein Klassensystem verzichtet, d.h. man kann sich sehr individuell gestalten und auch entfalten.
Was meiner Meinung nach einen großen Reiz darstellt ist, dass die Geschichte, wie sich die Welt in diesen 60 Jahren entwickelt hat, seht detailliert beschrieben ist und auch teilweise wirklich so passieren könnte.

Übliche Spielkonstellation sind 3-5 Spieler und ein Spielleiter. Gespielt wird mit ausschließlich sechsseitigen Würfeln. Hier ist vieleicht noch kurz zu erwähnen, dass das Würfelsystem sehr einfach und doch gut ausgeführt ist, was, auch gerade Anfängern, den Einstieg erleichtert und vor allem ein halbwegs zügiges Spielen zulässt.

Naja, wer jetzt vielleicht ein bisschen Guster bekommen hat mehr zu erfahren, oder sogar nach diesem kurzen Einblick überzeugt ist, ein Einführungsabenteuer spielen zu wollen, kann sich gerne melden. ;)
Benutzeravatar
fl0_pi
Jungdrache
Jungdrache
 
Beiträge: 73
Registriert: 12.2011
Barvermögen: 99,61 Goldstücke
Bank: 109.102,29 Goldstücke
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 21x in 19 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei fl0_pi bedanken:

Re: Shadowrun [Pen&Paper]

Beitrag#2von Klaus » Sonntag 26. Februar 2012, 12:32

ok ich kenn das Setup von ein paar Büchern die ich damals gelesen hab, das Spiel selber hab ich nicht probiert, würd aber gerne einmal eine Runde ausprobieren. :wik: :wik: :wik:
Klaus
 
Highscores: 171

folgende User möchten sich bei Klaus bedanken:


Zurück zu "RPG-Rollenspiele"


 
Beteilige Dich mit einer Spende
cron